Konzerneinheitliches Entgeltsystem im Telekom-Konzern

Im Rahmen der Tarifrunde 2016 hat ver.di durchgesetzt, dass die konzernweit vorhandenen Entgeltsysteme durch die Tarifvertragsparteien in gemeinsamen Verhandlungen überprüft und weiterentwickelt werden sollen. Ziel ist die Harmonisierung und Standardisierung von Entgeltrahmenregelungen auf Konzernebene.

Entwicklung der Tarifvielfalt im Telekom Konzern (c) ver.di

Im Januar war es so weit, der Verhandlungsauftakt stand an.

Kurz vor dem Auftakt, hat ver.di in Gesprächen mit der Arbeitgeberseite erreicht, dass Beschäftigten die von der Maßnahme „einfach anders“ betroffen sind, nicht mehrfach zwischen den unterschiedlichen Entgeltsystemen wechseln müssen.

Mehr dazu und weitere Hintergrundinfos findet Ihr in der beigefügten Tarifinfo – Sonderinfo 1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.