Vertrauensleute-Wahlen 2017: Warum ver.di-Vertrauensleute?

Auch der selbstbewussteste Mensch braucht Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, Netzwerke und Verbündete für seine Ziele. In der Arbeitswelt bedeutet dies vor allem, sich mit denen, die in der gleichen Situation sind, zusammenzuschließen, um sich gegenüber der betrieblichen Hierarchie und dem Druck behaupten zu können. Hier sind Sie bei den ver.di-Vertrauensleuten an der richtigen Adresse.

Was machen ver.di-Vertrauensfrauen und -männer?
ver.di-Vertrauensleute bringen die Meinungen und die Interessen der ver.di-Mitglieder in die
Gewerkschaft ein. ver.di-Vertrauensleute sollen der kurze Draht zum Betriebsrat und Ansprechpartner für Sorgen und Nöte der Beschäftigten sein.
ver.di-Vertrauensleute sollen die Noch-nicht-Mitglieder überzeugen, dass nur eine stark in ver.di organisierte Belegschaft konflikt- und durchsetzungsfähig ist. Nur ein hoher Organisationsgrad versetzt uns in die Lage, bei Auseinandersetzungen um Entgelt und Arbeitsbedingungen mit den Mitgliedern im Rücken erfolgreich zu sein und gute Ergebnisse zu erzielen.

Interessierte und engagierte Kolleginnen und Kollegen gesucht!
ver.di-Vertrauensleute werden von den ver.di-Mitgliedern gewählt. Sie müssen ver.di-Mitglied sein oder es werden wollen.

Wir bitten alle ver.di-Mitglieder der Betriebsgruppe Telekom und der Betriebsgruppe T-Systems
Darmstadt, die als Vertrauensfrau/-mann kandidieren möchten, um eine persönliche Rückmeldung.
Sendet diese bitte bis zum 29. September 2017 per Mail an vl-wahl@verdi-tsi-da.de

Flyer zur VL-Wahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.